Wie starte ich erfolgreich in’s Affiliate Marketing?

Geld verdienen im Internet, wer würde das nicht auch gerne? Der Einstieg in’s Affiliate Marketing ist im Grunde gar nicht so schwer, man sollte es nur richtig machen.  Folgende Fragen werde ich dazu in diesem Arikel beantworten.

  • Bin ich geeignet für das Affiliate Marketing?
  • Wie starte ich am sinnvollsten?
  • Welche Partnerprogramme sind hierbei lukrativ?
  • Wie hoch sind die Einnahmen?
  • Was kann ich verlieren?

Die größte Hürde beim Affiliate Marketing ist der Start. Viele haben Angst vor einem Fehlschlag und somit finanzielle Einbußen. Dabei sind im Affiliate Marketing die Hürden so klein gehalten wie in keiner anderen Marketing Branche.

Bin ich geeignet für das Affiliate Marketing?

Das muss jeder für sich selbst herausfinden. Bist du bereit sehr viel Zeit, besonders am Anfang, in dein Online-Business zu stecken? Bist du ein geduldiger Mensch? Macht es dir Spaß Artikel zu schreiben? Bist du ein kontaktfreudiger Mensch?

Je mehr Fragen du mit einem JA beantworten kannst, umso einfacher wird der Einstieg werden.

Wie starte ich am sinnvollsten?

Perfekt wäre es wenn du schon einige Zeit ein Webseite betreibst und ein Thema für dein Affiliate Marketing Projekt ausgesucht hast. Wenn das nicht der Fall ist, dann wird es Zeit ein Thema zu finden. Was macht dir Spaß? Eventuell hast du eine Hobby für das es sich lohnt eine Webseite zu erstellen? Wähle das Thema allerdings mit Bedacht, du willst ja Geld damit verdienen, also denke wirtschaftlich. Hast du ein oder mehrere Themen gefunden, informiere dich über diese. Wie sieht es mit Konkurrenz aus? Je mehr, desto schwieriger ist es nach oben in die Suchergebnisse zu kommen und die Besucherzahl zu erhöhen.

Erstelle eine eigene Webseite oder Blog. Besorge dir ein Webhostingpaket. Ich empfehle dir zu DomainFactory, STRATO oder Mittwald. Für den Anfang reicht ein kleines Paket. Wenn es dann so richtig läuft, kann man immer noch das Paket erhöhen. Beide Anbieter bieten eine sogenannte 1-Klick-Installation an, mit der du sehr einfach eine WordPress Installation einrichten kannst. Wähle eine Domain am besten mit deinem Thema als Keyword, nur zu lang sollte sie nicht sein.

Perfekt! Der Grundstein ist gesetzt. Du hast eine eigene Webseite, mit einer passenden Domain zum Thema. Jetzt kann die richtige Arbeit losgehen. Deine nächste Aufgabe ist es die Webseite mit Inhalten zu befüllen. Hier steht es dir frei die Texte selbst zu erstellen oder Text einzukaufen. Je nachdem wie viel Geld man investieren will. Guter Content ist ein entscheidender Faktor um im Affiliate Marketing was zu erreichen. Kein Content, keine Besucher, keine Einnahmen.

Welche Partnerprogramme sind hierbei lukrativ?

Die Webseite steht, erste Inhalte sind eingetragen darunter natürlich Datenschutz und Impressum, dann auf zur Partnersuche. Partnerprogramme findest du zum Beispiel bei affili.net oder zanox.de. Nach erfolgreicher Registrierung bei den Anbietern gibt es unzählige Programme zur Auswahl bei denen du dich bewerben kann. Hier gilt je höher die Conversion Rate ist desto wahrscheinlicher ist es das du damit Geld verdienen kannst. Ab sofort gilt es zu testen mit welchem Partnerprogramm und wo auf der Webseite platziert am besten Geld verdient werden kann. Details über Partnerprogramme gerne in einem anderen Artikel, da dieses Thema sehr umfangreich ist.

Wie hoch sind die Einnahmen?

Das kann man pauschal nicht sagen. Da spielen viele Faktoren eine Rolle. Wie gut ist dein Content? Wieviele Besucher hast du am Tag? Welche Partnerprogramme hast du gewählt? Erwarte hier besonders am Anfang keine Wunder. Hier heißt es viel Geduld mitbringen. Das erste halbe Jahr wirst du wahrscheinlich keine oder nur sehr geringe Einnahmen haben. Nur wenn du jetzt dranbleibst wirst du auf lange Sicht Erfolg haben. Analysiere das Verhalten der Besucher und stelle eventuell die Position der Werbebanner um. Wenn du möchtest investiere selbst in Werbung bei Google oder Facebook.

Was kann ich verlieren?

Verlieren kannst du nur deine investierte Zeit und die Kosten. Je weniger du investierst desto weniger ist der Verlust wenn es nicht klappt. Aber wenn du wirklich Geld verdienen willst und es dir auch als Ziel setzt, wirst du es schaffen.

Fazit: Wie du siehst ist der Einstieg nicht schwer, aber alles was danach kommt ist harte Arbeit, die viel Zeit und Geduld in Anspruch nehmen kann. Versuche dich in den wenigen freien Minuten mit Hörbüchern zum Thema Affiliate Marketing und Online-Business weiterzubilden. Abonniere Newsletter bei verschiedenen Anbietern zu deinem Thema. Wenn du dann auch noch Spaß bei deinem gewählten Thema hast, wird der Erfolg dir garantiert sein.

Was ist Affiliate Marketing und was wird benötigt?

Affiliate Marketing, in Deutschland auch gerne Partnerprogramm genannt, ist eine auf Provisionsbasis eingehende Partnerschaft mit Produktanbietern. Ein Händler bezahlt an den Vertriebspartner, oder auch Publisher genannt, einen festgelegten Betrag für jeden Kauf in dessen Online-Shop.

Hierbei liegt die Betonung allerdings auf „Kauf“. Eine Weiterleitung per Affiliate-Link reicht in den meisten Fällen nicht aus um Geld zu verdienen. Der Besucher muss auch was kaufen um die Vergütung zu bekommen. Ausnahme ist PPC-Markting (= Pay per Click Marketing), aber hierzu in einem anderen Artikel.

Ist eine eigene Webseite zwingend notwendig?

Eine Webseite ist nicht zwingend notwendig um in das Affiliate Marketing einzusteigen. Es ist auch möglich erfolgreiches Affiliate Marketing über Social Media Kanäle, per E-Mail oder SEM Maßnahmen zu betreiben.

Der Vorteil liegt im Affiliate Marketing nicht nur für den Publisher, sondern auch für den Händler. Somit eine Win-Win Situation. Wenn beim Händler Umsatz erzielt wird, bekommt der Publisher seine Provision.

Was kostet mich der Einstieg in das Affiliate Marketing?

Es ist grundsätzlich möglich ohne einen Cent zu investieren in’s Affiliate Marketing einzusteigen. Ich empfehle aber ein paar Euro in das Webhosting, die Domain und ein paar gute Texte auszugeben. Günstiges Webhosting gibt es zum Beispiel bei DomainFactory, STRATO oder Mittwald. Das Ziel ist ganz klar, Geld zu verdienen und das so schnell wie möglich. Je gezielter investiert wird, desto eher kommt auch Geld rein.

Noch Fragen?
Du hast noch eine Frage zum Affiliate Marketing?
Dann schreibe das doch in die Kommentare oder schreibe mir einen E-Mail an kontakt@affiliate-nebenbei.de

Mit Affiliate Marketing Geld verdienen